ajax loader container

Fukushima und Onagawa: einerseits weiter kritisch, andererseits Entwarnung

WIND MEASUREMENTS

  • 04 2011 09
    (ee-news.ch) Gemäss Greenpeace Schweiz und SR DRS hat das schwere Nachbeben in der Nacht auf den Freitag möglicherweise die Becken für abgebrannte Brennelemente im Atomkraftwerk Onagawa beschädigt. Nach Angaben des Betreibers Tohoku Electric Power ist bei allen drei Reaktoren von Onagawa radioaktives Wasser ausgelaufen. In Fukushima ist die Lage weiterkritisch. SR DRS berichtete, dass 60 Kilometer von Fukushima im Boden zum Teil vergleichbare Werte gefunden worden seien, wie im Sperrgebiet von Tschernobyl. Sursa: ee-news.ch